Kabel gelb

ACS-GREENLINE ÖKOSOLAR

ACS-GREENLINE ÖKOSOLAR

TÜV und VDE geprüft

Anwendung

Das unipolare Kabel (H)1Z2C4Z2-K ist eine ideale Lösung, um Solarzellen untereinander zu verbinden oder mit Reihenklemmen und Frequenzumrichtern zu verdrahten. Das Kabel (H)1Z2C4Z2-K garantiert eine hervorragende Beständigkeit gegen UV-Strahlen und atmosphärische Bedingungen. Der weite Betriebstemperaturbereich ermöglicht den Einsatz auch in extremen Klimazonen, verhindert Beeinträchtigungen durch Hitze und gewährleistet den korrekten Betrieb der Photovoltaikanlage zu jeder Jahreszeit. Geeignet für Verlegung in trockenen und feuchten Räumen sowie im Freien, auch unter direkter Sonneneinstrahlung. Die Leitung entspricht den, in der ÖVE Richtlinie R11-1 angeführten Vorgaben einer Verlegung ohne entsprechender Schutzverrohung.

Norm

DIN EN 50618 VDE 0283-618:2015-11,
EN 60332-1-2; IEC 60332-1-2,
EN 50396 8.1.3,
DIN EN 61034-2 VDE 0482-1034-2:2021-02

Norm CE

CE = Das Produkt ist konform zur EG-Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU.

Innenleiter

Kupferleiter verzinnt, feindrähtig nach DIN VDE 0295 Kl. 5 / IEC 60228 Kl. 5

Aderisolierung

halogenfreies Elastomer

Gesamtschirmung

Kupfergeflecht, verzinnt

Außenmantelmaterial

halogenfreies Elastomer

Beständig gegen

UV-Einstrahlung , Ozon-, Witterungseinflüsse.. Sehr robuster und abriebfester Mantel. Erwartete Gebrauchsdauer 25 Jahre.

Nennspannung

U0/U: 1000/1000 V

Gleichstrombetrieb

DC 1,5 kV

Prüfspannung

6500 V

Biegeradius fest (xD)

4,0

Betriebstemperatur fest

-40℃ bis 90℃

Kurzschlusstemperatur

250℃

Kurzschlussdauer

5 sek.

Brandklassen

Eca

Lade Daten...
Lade Daten...
Lade Daten...

Lade Daten...